Forum

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welche Gitarre für Anfänger

Welche Gitarre für Anfänger 25 Feb 2019 22:12 #1363

  • Anonyms Avatar
  • Anonym
Hallo,

ich würde gerne Gitarre spielen lernen und würde das gerne online tun. Doch vor einem Start brauche ich noch etwas Beratung, wie ich denn genau starten soll. Es wäre super nett, wenn ihr mir hier mit helfen würdet zu klären, mit welcher Gitarre ich als Anfänger starten soll.

Grundsätzlich liebe ich einfach Gitarren. Doch ich weiß nun wirklich noch nicht, ob ich eher mit einer Akustikgitarre oder lieber mit einer E-Gitarre als zum Spielen beginnen soll. Welche Gitarre ist für Anfänger geeignet?? Mit welcher Gitarre kann man einfacher starten? Gibt es eine Art, die hier vielleicht besser geeignet ist als die andere?

Vielen Dank für die Unterstützung und Beantwortung meiner Frage.
Markus

Welche Gitarre für Anfänger 25 Feb 2019 22:56 #1364


  • Beiträge:48 Dank erhalten: 24
  • Ein Leben ohne Gitarre ist möglich, aber sinnlos.
  • bernhardgs Avatar
  • bernhardg
  • Moderator
  • OFFLINE
Hallo Markus!
Vielen Dank für Deine Anfrage. Deine Frage ist DIE Frage aller Frage, die ich von Anfängern bzw. Gitarreninteressierten zu hören bekomme. War es zu meiner Zeit noch üblich, dass man unabhängig von geschmacklichen Vorlieben einfach mit Konzertgitarre (also Klassikgitarre mit Nylonsaiten) anzufangen (das war ein ungeschriebenes Gesetz), so entscheidet heute vor allem der eigene Geschmack und deine Ausrichtung.
Kurzum: Wo zieht es dich denn hin? Was möchtest du genau lernen? Songs begleiten, Lagerfeuersound und noch mehr? Dann ist wohl eine Westerngitarre (also mit Stahlsaiten) die passende Wahl.
Stehst Du eher auf die härtere Gangart, den Sound von E-Gitarren und die entsprechenden Bands (AC/DC, Metallica etc.), dann ist eine E-Gitarre optimal.
Diesen Grundsatz von früher, dass ganz zu Beginn einfach Akustikgitarre steht, über die man sich dann langsam bis zur E-Gitarre hocharbeitet, ist heute längst überholt.
Falls Du beides gleichermaßen gerne magst, würde ich erstmal zur Akustischen greifen.
Hierbei würde ich nicht unter 200,- EUR einsteigen, vor allem bitte kein Aldi-Gitarren - die taugen wirklich nix.
Aus welcher Gegend kommst du denn? Möglicherweise fällt mir ja ein gutes Fachgeschäft in der Nähe ein.
Ich hoffe, ich konnte ein bißchen Licht ins Dunkel bringen :-)
Viele Grüße!
Bernhard

Welche Gitarre für Anfänger 27 Feb 2019 23:23 #1366


  • Beiträge:316 Dank erhalten: 84
  • siegmars Avatar
  • siegmar
  • Administrator
  • OFFLINE
Hallo Bernhard,

aber wir wollen doch keinen Anbieter oder Verkäufer von Gitarren hier schlecht machen ;-)

... aber ich denke auch, dass es sich immer lohnt, eine Gitarre in einem richtig guten Fachgeschäft zu kaufen. Ich denke, dass jeder hier ein Gitarrenladen in seiner Nähe findet, der einen als Anfänger auch sauber und ordentlich berät.

Beste Grüße
Siegmar
Freundliche Grüße
Siegmar
(Co-) Founder von meineMusikschule.net

Welche Gitarre für Anfänger 28 Feb 2019 07:34 #1367


  • Beiträge:98 Dank erhalten: 33
  • larss Avatar
  • lars
  • Expert Boarder
  • OFFLINE
Hallo Markus,

Bernhard hat´s ja eigentlich schon geschrieben.
Tu´dir den Gefallen und gehe oder fahre in einen Gitarrenladen.
Ich bin im November das erste Mal, nach 10 Jahren Gitarre, bei Thomann gewesen... Mann hätte ich das mal schon zum Anfang gemacht...
Mach dir vorher genau klar, was du spielen möchtest. Du landest eh beim Blues :P

Die Farbe halte ich übrigens auch für sehr wichtig!
Bei Akustikgitarren würde ich, für Anfänger immer zu Yamaha oder Cort raten, machst du nichts verkehrt (oder Bernhard?)

Bei E-Gitarre wird es schwieriger. Viele raten zu Squier oder Epiphone.... aus meiner Erfahrung jein. Von den neuen Feuchtholzgurken würde ich nicht eine kaufen.
Dann lieber gebraucht, 90er Jahre Korea (oder sogar Japan, manchmal hat man echt glück). Die kaufe ich auch häufiger und hatte noch nie Pech.
Und wenn gebraucht dann immer in der Nähe, wo du sie selber testen und in die Hand nehmen kannst.
Oder du fragst uns :-)

Gruß Lars
Gruß Lars
Equipment:
Vintage v52 Telecaster lefthand
Kammer Custom Amp
HB Vintage 112 Box

Bitte Unterstützt mein Projekt: www.guitarheartsproject.de

Welche Gitarre für Anfänger 01 Mär 2019 21:31 #1374


  • Beiträge:48 Dank erhalten: 24
  • Ein Leben ohne Gitarre ist möglich, aber sinnlos.
  • bernhardgs Avatar
  • bernhardg
  • Moderator
  • OFFLINE
... nein, natürlich will ich niemanden schlechtmachen, ich hätte auch schreiben können "Supermarktgitarre" ;-) Durch meine Arbeit im Musikalieneinzelhandel sehe ich jedoch klar, wie die Sachlage ist. Leute kaufen sich bei irgendeinem Discounter eine Gitarre, um dann festzustellen, dass das doch nicht so ganz optimal ist und kommen dann zu uns in den Laden. Die ewig gültige Weisheit: Wer billig kauf, kauft zweimal.
Nun aber viel Glück und ein gutes Händchen beim Gitarrenkauf. Und wenn der Verkäufer ein guter ist, wird er dir auf jeden Fall auch ausreichend vorspielen, sei es auf Konzert- oder Westerngitarre, damit du einen guten Eindruck bekommst, wie was klingt.
Beste Grüße!

Welche Gitarre für Anfänger 01 Mär 2019 21:37 #1375


  • Beiträge:48 Dank erhalten: 24
  • Ein Leben ohne Gitarre ist möglich, aber sinnlos.
  • bernhardgs Avatar
  • bernhardg
  • Moderator
  • OFFLINE
Hallo Lars!
Ja, mit Yamaha und Cort kannst Du nix verkehrt machen. Gerade Cort bekomme ich dauernd in die Hände durch mein Arbeit im Laden, die würde ich sogar mittlerweile selbst blind kaufen. Das Qualitätsmanagement bei denen ist absolut top.
Was E-Gitarren angeht: Yamaha ist da auch super (Pacifica oder Revstar) ebenso Epiphone, und natürlich spielt auch Cort bei E-Gitarren vorne mit. Abhängig vom Budget würde ich statt Squier vielleicht gleich zu Fender Player (früher Fender Mexico) greifen.
HOpe this helps. Bei Fragen einfach fragen :-)
Moderatoren: bernhardg

Login / Logout