Die große Kaufberatung für Deine Akustik- oder E-Gitarre

on Montag, 09 März 2015. Posted in E-Gitarre


Kaufberatung für Ihre Akustik- oder E-GitarreDu  möchtest gerne selbst Gitarre spielen und auch direkt mit Deiner eigenen Gitarre beginnen? Um beim Kauf Deiner Gitarre möglichst keine Fehler zu machen und gut beraten zu sein, haben wir die wichtigsten Punkte für Dich im Überblick zusammengetragen.

Lieber Akustik- oder doch E-Gitarre?


Bevor Du dich auf die Suche nach der passenden Gitarre machst, ist erst einmal eine Entscheidung zwischen der Akustik- und der E-Gitarre zu treffen. Damit Dir die Entscheidung leichter fällt, möchten wir kurz die Unterschiede zusammenfassen. Der wohl größte Unterschied der beiden Gitarrenarten ist die Nutzung von einem elektrischen Verstärker. Entscheidest Du Dich für eine Akustik-Gitarre, so wählst Du das klassische Gitarrenspiel ohne Verstärker. Bei der E-Gitarre werden mit Hilfe eines

Verstärkers eine Vielzahl von Klangmöglichkeiten und Effekten erschaffen. Vom grundsätzlichen Aufbau her jedoch sind sich die Gitarren ähnlich. Sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene sind beide Gitarrenarten sehr gut geeignet. Sie können auch später noch von der Akustik- Gitarre auf die E-Gitarre umsteigen oder umgekehrt.

Wenn Du bei Deiner Wahl Akustik- Gitarre oder E-Gitarre noch nicht ganz so sicher bist, dann empfehlen wir Dir noch unseren Artikel „Welche Gitarre für Anfänger? E-Gitarre oder Akustik?", den Du hier findest.

Die Kaufberatung für die Akustik-Gitarre


Kaufberatung Akustik GitarreHast Du Dich für die Akustik-Gitarre entschieden, dann ist es hilfreich, sich schon vor dem Besuch im Laden Gedanken zu machen und so bereits die Auswahl einschränken zu können.

Beantworte für Dich selbst die folgenden Fragen:

  • Hast Du schon einmal Gitarre gespielt?
  • Wie viel Geld bist Du bereit zu investieren? Dieser Punkt ist wichtig, damit ein Fachberater Dir direkt die passenden Modelle zeigen kann.
  • Möchtest Du einen besonderen Stil spielen?
  • Welchen Klang bevorzugst Du bei der Gitarre?
  • Hast Du eine bestimmte Gitarre im Auge, beispielsweise eine Westerngitarre oder eine klassische Akustik-Gitarre?

Gerade für Einsteiger ist es nicht ganz einfach, die oben genannten Fragen alle zu beantworten. So weißt Du vielleicht noch nicht, dass es verschiedene Stile, wie das Spiel mit dem Plektrum oder das Fingerpicking, gibt. Auch bei der Griffbreite bist Du vielleicht unsicher. Das ist kein Problem. Bei einer guten Beratung in einem Geschäft für Musikinstrumente wirst Du hier ausreichend beraten. Gerade für die einfachen Fragen kannst Du die Antworten jedoch bereits parat haben und den Berater im Geschäft über Deine Vorstellungen informieren.

Die Kaufberatung für die E-Gitarre


Kaufberatung E GitarreDie oben genannten Fragen kannst Du zu großen Teilen auch für den Kauf einer E-Gitarre beantworten. Allerdings gibt es hier einige Unterschiede.

Beim Kauf einer E-Gitarre kommt es vor allem auf die Form, den Pickup-Klang und die Bespielbarkeit an. Auch die Finanzen spielen natürlich eine wichtige Rolle. So gibt es Originale aber auch günstige Varianten, die für Anfänger oft ebenfalls ausreichend sind. Bei der E-Gitarrenform ist es wichtig, dass Du in einem Fachgeschäft verschiedene Modelle testest und so herausfindest, mit welcher Form Du Dich besonders wohlfühlst.



Allgemeine Tipps für den Kauf einer Gitarre


Grundsätzlich ersetzt nichts die professionelle Beratung in einem Musikgeschäft. Daher raten wir Dir, sich ausreichend Zeit zu nehmen und Deine neue Gitarre bei einem guten Händler zu kaufen. Achte im Laden noch auf folgende Punkte:

  1. Wie ist die Verarbeitung der Gitarre? - Probiere hier ruhig die einzelnen Schalter und Mechaniken aus und frage nach.
  2. Wie lässt sich die Gitarre bespielen? - Teste unbedingt mehrere Modelle.
  3. Gefällt Dir das Aussehen? -Was nützt die beste Gitarre, wenn Sie Dir nicht gefällt?
  4. Probiere aus – lasse Dir die verschiedene Modelle zeigen und teste diese auch wirklich aus. Lasse Dich auf keinen Fall zu spontanen Schnellkäufen verleiten.
  5. Investiere in einen guten Schutz für den Transport der Gitarre.


Wenn bei Dir nun noch Fragen offen sind, dann kannst Du und dieser gerne als Kommentar hier schreiben. Wir werden alle Fragen hier beantworten. Das Gute daran ist, dass dann auch noch andere Leser von deiner Frage und der Antwort profitieren.


Tim Reckmann  / pixelio.de

www.foto-fine-art.de  / pixelio.de

Jörg Kleinschmidt  / pixelio.de

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Login / Logout