Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Nur Pop und Jazz?

Nur Pop und Jazz? 20 Feb 2015 16:38 #853


  • Beiträge:5 Dank erhalten: 1
  • rolfOs Avatar
  • rolfO
  • Fresh Boarder
  • OFFLINE
1. Ich habe mir mal den Lehrplan für ein Jahr angesehen und festgestellt, dass der ganze Lehrgang stark Pop- und Jazz orientiert ist. Wenn ich aber jetzt ein Menuett oder eine Sonate spielen will, bin ich dann hier am falschen Ort?

2. Wenn ich schon Noten lesen kann, die Intervalle längst kenne und auch Kadenzen, dann werde ich mich doch nicht Woche für Woche durch den Kurs quälen wollen. Da sollte es doch einen Quereinstieg geben. Also Schwierigkeit etwa Präludium Nr. 1 aus dem WTK. Das ist ein sehr schönes Stück und würde mich motivieren. Es scheint mir auch nicht allzu schwer.

Ciao Rolf

Nur Pop und Jazz? 21 Feb 2015 11:52 #854


  • Beiträge:5 Dank erhalten: 5
  • andreasCs Avatar
  • andreasC
  • Moderator
  • OFFLINE
Hallo Rolf,

was die Stilistik betrifft: der Anfängerkurs soll dem Anfänger Grundlagen vermitteln, mit denen
er später in der Lage sein soll, in jede Richtung gehen zu können.
Der Kurs ist an den üblichen Klavierschulen orientiert, bei denen zunächst mit einer Hand im
"Fünftonraum" begonnen wird und dann dieser Tonraum allmählich erweitert wird. Alsbald werden dann beide Hände gleichzeitig spielen. Es werden neue Tonarten schließlich vorkommen und Tonleitern kennengelernt werden, ehe es dann mit Akkorden weitergeht. Notenlesen spielt eine große Rolle (insbesondere für diejenigen, die in Richtung Klassik gehen wollen, wo es darum geht, genau das zu spielen, was im Notentext steht) und auch Theorie spielt eine große Rolle (insbesondere für diejenigen, die lernen wollen, frei zu spielen). Also stilistisch ist man hier im Anfängerkurs zunächst nicht festgelegt.
Den Schwierigkeitsgrad des Präludiums Nr.1 WTK gibt es natürlich nicht zu Beginn, weil es zahlreiche
Anfänger gibt, die bei 0 beginnen möchten. Wir können dir aber anbieten, gleich einige Videos mehr
freizuschalten, so dass es dir nicht zu langweilig wird, wenn du doch schon einige Grundlagen drauf hast.
Trotzdem empfehle ich (allgemein) nicht zu hastig voranzugehen, weil es oft so ist, dass man
denkt man hat etwas drauf, ohne zu merken, dass da vielleicht doch die eine oder andere Lücke ist.

Grüße Andreas

Nur Pop und Jazz? 21 Feb 2015 14:01 #855


  • Beiträge:219 Dank erhalten: 64
  • siegmars Avatar
  • siegmar
  • Administrator
  • OFFLINE
@Rolf: Wenn wir einen Account für weitere Video's freischalten sollen, dann melde dich einfach beim Support. Eine kurze Nachricht genügt. Bitte aber den User-Namen dazu schreiben. Hier kannst Du das ganz einfach machen:

meinemusikschule.net/kontakt

Aber so wie Andreas bereits ausgeführt hat, ist es wichtig, dass die Grundlagen sauber bearbeitet werden, denn sonst überrumpelt es dich sehr schnell. Das ist unsere Erfahrung ;-)

Grüße
Siegmar
Moderatoren: andreasC

Login / Logout