Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wiedereinstieg - alte Leidenschaft neu entdeckt

Wiedereinstieg - alte Leidenschaft neu entdeckt 30 Okt 2014 23:44 #755


  • Beiträge:26 Dank erhalten: 17
  • stille Basser sind tief
  • olis Avatar
  • oli
  • Junior Boarder
  • OFFLINE
Hi Leute,

da ich neu hier bin, möchte ich gerne ein wenig zu meiner Person schreiben und wie es dazu kam, dass ich hier bei meineMusikschule.net gelandet bin ...

Im Februar dieses Jahres sah und hörte ich Steffen Knauss zum ersten Mal live auf der Bühne
Der Groove haute mich schlichtweg um, fuhr mir wie ein Dampfhammer in Mark und Bein und ich war so dermaßen begeistert, dass ich Bock hatte,
daheim meinen alten Noname-Bass wieder anzustöpseln.

So entdeckte ich meine alte Leidenschaft wieder .. ich liebe die tiefen Frequenzen ...

Früher mal, vor über 30 Jahren, stand ich selbst schon als Bassist bei einer längst vergessenen Band namens Gravestone auf Bühnen, webte mittels selbst angeignetem Plektrumspiel zusammen mit dem Schlagzeuger den Teppich für den Auftritt schwerer Stromgitarren und kreischender Metal-Röhre .

Das, was ich damals dem Bass entlockte, war eher von einfältiger Natur, es genügte vollkommen, den Grundton ein wenig zu umspielen, das Timing strikt einzuhalten, einen guten Sound zu haben und vor allem Platz für die Gitarren zu lassen.... :lol:
Der Bass blieb im Proberaum stehen, die einfachen Läufe konnte ich zuhause auf der Gitarre üben.
"Wer übt der hats nötig" und derartige Kraftsprüche waren damals Glaubenssatz ...

1984 verkaufte ich idiotischerweise :angry: meinen Fender Precision Bj. ca. 1968 für 50 DM ( !!! ) an einen Bekannten und kaufte mir einen Ibanez Musician Bass.
Besser spielen konnte ich damit aber trotzdem nicht.
Da ich mich musikalisch nicht mehr auf der selben Wellenlänge wie meine Bandkollegen bewegte, stieg ich 1984 aus Gravestone aus und experimentierte über einige Jahre mit verschiedenen Musikern.
Ich verkaufte den Bass und spielte von nun an hauptsächlich auf Gitarren. B)
Mit Akkustik- und E-Gitarre, Harp, Percussion und Gesang brachte ich mich zwischen 1993 und 2004 in die Bands "No Fairy Tale" und "Sonic Boom Band" ein.
Bei No Fairy Tale entstand die Rockoper "The Unnamed River", eine reine Eigenkomposition, über 100 Minuten Musik am Stück - das machte riesig Spaß, weil jeder der Band seine Ideen mit einbrachte.
Die 10-köpfige Sonic Boom Band spielte Blues, Soul, Rock, Funk. Latin, Covers von den Blues Brothers, Jimi Hendrix, RHCP, U2, James Brown, etc.

2004 gab ich wegen Nachwuchs die Band auf und kam bis zum Sommer 2014 nur noch selten zum musizieren.

Steffen weckte mein Interesse am Bass-Spielen wieder.
Auf seiner Homepage entdeckte ich, dass er auch Unterricht gibt und spielte mit dem Gedanken, mich bei ihm anzumelden, um mal die Grundlagen des Bass-Spiels erlernen zu können.
Ich zögerte aber aufgrund meines Alters, selbst als Wiedereinsteiger .... bin ja schon über 50 ! ... also lies ich es sein.

Nun schenkte mir meine Frau aber überraschenderweise zum Geburtstag ein 10er Ticket Bassunterricht bei Steffen Knauss - was für ein Geschenk :cheer:

So kam es, dass ich im August das erste Mal vor meinem (phänomenalen)Basslehrer stand
und die ersten Schritte am Bass unternahm -- und da nun zufällig fast zeitgleich der online Unterricht hier auf meineMusikschule.net begann, nahm ich dieses Angebot gerne wahr und kann nun
zeitlich unabhängig die Lektionen durcharbeiten und mein Lerntempo selbst bestimmen.

Das ist echt eine tolle Sache, so etwas gabs früher eben nicht - und im Vergleich zu einem Privatlehrer ist es auch noch wesentlich günstiger, fast Jeder kann sich das leisten, wenn er nur will. B) Und Wille und Ausdauer führen ja bekanntlich zum Erfolg.

Ich freue mich darauf, hier auf deser Plattform Gleichgesinnte kennenzulernen, die Spaß am Austausch von Fachsimpeleien haben oder sich gegenseitig Mut machen können, wenns mal nicht so gut läuft.
Dafür ist dieses Forum wohl gedacht und auch bestens geeignet.
... freue mich auf Antworten, falls jemand mein Geschreibsel überhaupt interessiert ;)
Bis dann
Oli
Oli O.
Letzte Änderung: 28 Nov 2014 18:20 von oli. Begründung: zu langer Text
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: steffenK

Login / Logout