Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Freeware MuseScore 3

Freeware MuseScore 3 29 Nov 2019 19:22 #1577


  • Beiträge:6 Dank erhalten: 1
  • karlNs Avatar
  • karlN
  • Fresh Boarder
  • OFFLINE
Hallo nur mal so zur Info ,
ich übe schon seit längerem mit der Freeware MuseScore3 aus dem Netz.
Hier hat man die Möglichkeit mit Metronom zu trainieren und verschiedene Geschwindigkeiten
auszuprobieren. Ist finde ich ziemlich selbst erklärend, so kann man an seinem Rhythmus arbeiten.
VG Kalle
Anhang:

Freeware MuseScore 3 04 Dez 2019 09:45 #1578


  • Beiträge:18 Dank erhalten: 17
  • janinaRs Avatar
  • janinaR
  • Moderator
  • OFFLINE
Hallo Kalle,
gibst Du die Noten selbst ein oder kannst Du sie einscannen?
Viele Grüße
Janina

Freeware MuseScore 3 04 Dez 2019 16:51 #1579


  • Beiträge:6 Dank erhalten: 1
  • karlNs Avatar
  • karlN
  • Fresh Boarder
  • OFFLINE
Hallo Janina,
dies habe ich als Import PDF in das System bekommen. Hat super funktioniert.
Wie das mit komplexeren Stücken funktioniert, kann ich nicht sagen.
Habe auch schon einiges per Hand eingegeben, wenn man sich ein paar Tastenkürzel
einprägt, ist das auch kein Ding.
Allerdings verstehe ich auch noch nicht allzu viel von Musik ( die Vielzahl an Zeichen u.s.w.), so dass ich die Möglichkeiten
der Software nicht wirklich Beurteilen kann ;-)
Viele Grüße Kalle

Freeware MuseScore 3 06 Dez 2019 08:51 #1581


  • Beiträge:18 Dank erhalten: 17
  • janinaRs Avatar
  • janinaR
  • Moderator
  • OFFLINE
Hallo Kalle,
das hört sich ja gar nicht schlecht an. Bei meiner Notensoftware gebe ich die Noten per Maus ein. :)
Viele Grüße
Janina

Freeware MuseScore 3 08 Dez 2019 15:14 #1583


  • Beiträge:6 Dank erhalten: 1
  • karlNs Avatar
  • karlN
  • Fresh Boarder
  • OFFLINE
Hallo Janina,

die Noten gebe ich auch mit der Maus ein, per Tastenkürzel schalte ich zwischen den
Notenlängen um also viertel halb ganze Noten usw. das geht schneller.
Ist ganz schön " hart " nach Metronom oder Wiedergabe der Software zu spielen ;-)
In einem Jahr ist das für mich nicht machbar, rechne da eher mit 2 bis 2,5 Jahren. (Ich neige zum Perfektionismus)
Für mich ist es einfacher die Melodie links oder rechts zu spielen, also Bass oder Diskant, als
Bass und Diskant gleichzeitig unter " einen Hut " zu bringen.
Aber ich habe Zeit.
Viele Grüße Kalle

Freeware MuseScore 3 09 Dez 2019 10:51 #1584


  • Beiträge:18 Dank erhalten: 17
  • janinaRs Avatar
  • janinaR
  • Moderator
  • OFFLINE
Hallo Kalle,

die Koordination ist tatsächlich ein Thema, das Akkordeonspieler ein Leben lang beschäftigt. Aber es wird einfacher... :)
Liebe Grüße und viel Erfolg
Jania
Moderatoren: janinaR

Login / Logout